Ihr Draht zu uns:

Radio Erzgebirge
Radio Oberwiesenthal
Regionale Rundfunk- und Mediengesellschaft mbH

Sitz der GmbH:

Bergstraße 20
09484 Kurort Oberwiesenthal
Telefon: 037348 / 8415
Fax: 037348 / 239720

Studio und Redaktion:
Vierenstraße 11
09484 Kurort Oberwiesenthal
Telefon: 037348 / 23610
Fax: 037348 / 239800
PC-Fax: 03222 / 6870721

E-Mail / Kontaktformular


Erfolgreich werben mit Radio Erzgebirge

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweitere Informationen


Regionalmanagement Erzgebirge

Erzgebirgswetter Online

www.wetterfrosch-erzgebirge.de
informiert Sie täglich über die aktuelle Wetterlage im Erzgebirge.

Radio Erzgebirge - Nachrichten

24.10.2017 13:00 (Sonstiges)
» Brünlasbergschule feiert neues Außengelände «
(MT) AUE: "Auf los geht’s los! Wir freuen uns, dass Ihr gekommen seid." So sangen Schülerinnen und Schüler der Brünlasbergschule Aue am Montag (23.10.) bei einer kleinen Feier in ihrer Schule. Weil es das Wetter nicht anders zuließ, fand die Feier zur Übergabe des neu gestalteten Außengeländes der Förderschule drinnen statt. Landrat Frank Vogel bezeichnete dabei die Brünlasbergschule Aue mit ihren 69 Schülerinnen und Schülern als einen festen Bestandteil in der Schullandschaft des Erzgebirgskreises. Das neu gestaltete Außengelände sei wichtig für eine aktive Pausengestaltung im Freien.
Die Einrichtung hat nach viermonatiger Bauzeit eine naturverbundene Außenanlage für schulische und außerschulische Freizeit- und Bewegungsaktivitäten sowie für die Ausübung des Schulgarten- und Hauswirtschaftsunterrichts erhalten. Die sanierten Wege und Freiflächen sind zudem barrierefrei.
Auf der Gesamtfläche von 6.400 qm sind u.a. die Spielflächen vergrößert und zehn neue Spielgeräten sowie eine neue Tischtennisplatte aufgestellt worden. Der Gesamtwertumfang der Baumaßnahme an der Brünlasbergschule beträgt ca. 375.000 Euro. Der Freistaat Sachsen bezuschusste das Vorhaben zu 75 Prozent mit Mitteln aus dem Förderprogramm "Brücken in die Zukunft". Etwa 94.000 Euro investierte der Erzgebirgskreis an Eigenmitteln.
Zur Feier des Tages pflanzte Landrat Frank Vogel am 23. Oktober gemeinsam mit zwei Schülern einen Apfelbaum. (Bildquelle: KJ/Michael Burkhardt)