Ihr Draht zu uns:

Radio Erzgebirge
Radio Oberwiesenthal
Regionale Rundfunk- und Mediengesellschaft mbH

Sitz der GmbH:

Bergstraße 20
09484 Kurort Oberwiesenthal
Telefon: 037348 / 8415
Fax: 037348 / 239720

Studio und Redaktion:
Vierenstraße 11
09484 Kurort Oberwiesenthal
Telefon: 037348 / 23610
Fax: 037348 / 239800
PC-Fax: 03222 / 6870721

E-Mail / Kontaktformular


Erfolgreich werben mit Radio Erzgebirge

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweitere Informationen


Regionalmanagement Erzgebirge

Erzgebirgswetter Online

www.wetterfrosch-erzgebirge.de
informiert Sie täglich über die aktuelle Wetterlage im Erzgebirge.

Radio Erzgebirge - Nachrichten

14.10.2017 11:00 (Wirtschaft)
» Eröffnung Geschäftshaus am Postplatz Schneeberg «
(SvS) SCHNEEBERG: Schneeberg, am Postplatz. Die Abrissbagger waren angerückt und brechen die Häuser mit den Nummern 10 und 11 Stück für Stück ab. Die baufälligen Gebäude waren so etwas, was man heute als Schandfleck bezeichnet. Kein guter Eingang ins Stadtzentrum.
Noch vor vielen Jahren trafen sich hier die Schüler zum Heimatkundeunterricht, um die Reste des ehemaligen "Hartensteiner Tors" anzusehen. Das Tor ist mittlerweile verschwunden, ein Geschäftshaus an diesem Ort gewachsen. Das Tor ist dennoch irgendwie noch da. Zumindest ist es dem nachempfunden und erinnert daran.
Eröffnung des Neubaus unter der Adresse Postplatz 11 war am 6. Oktober 2017. Im Erdgeschoss ist auf ca. 400 m² Ladenfläche, modern eingerichtet, ein Spar-Land-Markt entstanden. Auch der öffnete seine Tore am 6. Oktober. 18 Jahre lang war diese Einrichtung an einem Standort in Schneeberg präsent, der aber sowohl bautechnisch als auch von der Kapazität her nicht mehr den modernen Anforderungen entsprach. Der neue Markt zeigt sich modern, freundlich und hell. Eine Aufwertung gleichermaßen für Kunden und Mitarbeiter. Und gleichzeitig auch eine gute Ergänzung der bisherigen Entwicklung auf dem Postplatz. Gleich gegenüber waren bereits weitere Geschäfte eingezogen.
Spar-Land-Geschäftsführer René Heber betont, dass die Entwicklung und Gestaltung des innerstädtischen Einzelhandels eine große Herausforderung für die Städte ist. Mit diesem Projekt beweise Schneeberg viel Weitblick. Ein regionales Wohnungsunternehmen schafft die Voraussetzungen für einen regionalen Einzelhändler. So entstehen gemeinsame vorbildliche Lösungen, die den Einzelhandel vor Ort wieder attraktiv gestalten.
Mit dem Sortiment will der Markt eine gute und schnelle Ergänzung sein. Neben saisonalen Artikeln sind es Haushalts- und Schreibwaren, aber auch ein kleines Baumarktsortiment für den schnellen Bedarf, der den Schneebergern nun lange Wege ersparen könnte.
Im darüberliegenden Obergeschoss ist eine moderne Arztpraxis entstanden, die durch den Aufzug auch barrierefrei für die Patienten erreichbar ist. Peter Stimpel, Geschäftsführer der WBG Bergstadt Schneeberg freut sich über das gut gelungene Geschäftshaus. Immerhin war der Bau nicht unkompliziert. Insgesamt hat die Wohnungsbaugesellschaft Bergstadt Schneeberg mbH 1,35 Mio. Euro investiert und ist damit, so der Geschäftsführer, seiner städtebaulichen Verantwortung gerecht geworden, um am Eingangsbereich des Schneeberger Zentrums einen optischen und natürlich auch infrastrukturellen Höhepunkt zu setzen.
Nun ist die Gesellschaft auch daran interessiert den gegenüberliegenden Bereich kurzfristig in Angriff zu nehmen. Dann könnten hier die letzten baulichen Schandflecke beseitigt werden und modernes innerstädtisches Leben einziehen. In diese Entwicklung soll auch das Postgebäude mit einbezogen werden, das nun im Eigentum der WBG-Immobilientochter ist. (Bildquelle: KJ/Oliver Taubmann)