Ihr Draht zu uns:

Radio Erzgebirge
Radio Oberwiesenthal
Regionale Rundfunk- und Mediengesellschaft mbH

Sitz der GmbH:

Bergstraße 20
09484 Kurort Oberwiesenthal
Telefon: 037348 / 8415
Fax: 037348 / 239720

Studio und Redaktion:
Vierenstraße 11
09484 Kurort Oberwiesenthal
Telefon: 037348 / 23610
Fax: 037348 / 239800
PC-Fax: 03222 / 6870721

E-Mail / Kontaktformular


Erfolgreich werben mit Radio Erzgebirge

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweitere Informationen


Regionalmanagement Erzgebirge

Erzgebirgswetter Online

www.wetterfrosch-erzgebirge.de
informiert Sie täglich über die aktuelle Wetterlage im Erzgebirge.

Radio Erzgebirge - Nachrichten

05.03.2018 16:00 (Sonstiges)
» Jugendhaus "RAGGA" im sanierten Bahnhof «
(MT) OELSNITZ/ERZGEB.: Jugendliche können ab sofort im neu sanierten Bahnhofsgebäude der Stadt Oelsnitz/Erzgebirge den Ton angeben. Erik Schreier, Mitglied des Kreisvorstandes der Johanniter-Unfall-Hilfe, hat gemeinsam mit den Bürgermeistern von Oelsnitz und Hohndorf am vergangenen Freitag (02.03.) das Jugendhaus "RAGGA" feierlich eröffnet.
Der 26-jährige Sozialpädagoge und Sozialarbeiter Martin Lindenhayn (Bild) ist neuer Leiter der Jugendeinrichtung: "Das "RAGGA" ist offen für jeden jungen Menschen, der Lust darauf hat, hierher zu kommen und seine Freizeit hier zu verbringen, neue Freunde kennen zu lernen und alte Freunde zu treffen. Wir haben Dart, Tischkicker, eine Playstation, täglich ein Imbiss-Angebot und hin und wieder Kochprojekte."
Ziel der Arbeit ist es, für die Jugendlichen ein konstanter Partner zu sein, der ihre Belange versteht und sie zu Eigenverantwortlichkeit animiert und sie darin unterstützt.
Martin Lindenhayn: "Unsere Zielgruppe sind Schüler ab der 5. Klasse bis 18 Jahre geplant. Wenn jüngere oder ältere Kinder, Jugendliche beziehungsweise junge Erwachsene Lust haben, sind sie herzlich eingeladen, hierher zu kommen."
Unterschiedliche Veranstaltungen sollen zukünftig organisiert werden. Außerdem möchten wir den Schülern und Jugendlichen einen geschützten Raum für ihre Gefühle und Ideen geben. Die Johanniter wollen auf diese Art und Weise junge Menschen bei dem Start ins Erwachsenenleben unterstützen und als Begleiter für ein Stück ihres Lebens zur Seite stehen.
Martin Lindenhayn: "Ideen habe ich ganz viele. Es kommt darauf an, was die Jugendlichen wollen. Wir werden sehen, was sie für Vorschläge bringen. Danach kann man dann schauen, was ist hier möglich und das dann auch durchführen."
Im Außengelände, das ist schon geplant, sollen eine Grillstelle und ein Feuerplatz entstehen. Zur Eröffnung des "RAGGA" hatte das Oelsnitzer Stadtoberhaupt Bernd Birkigt einen Präsentkorb überreicht. Vom Hohndorfer Bürgermeister Matthias Groschwitz gab es einen Stapel Europaletten, die für die Gestaltung der Inneneinrichtung verwendet werden können.
Geöffnet ist zunächst immer dienstags bis freitags von 13 bis 19 Uhr und aller zwei Wochen am Samstag. Zu finden ist das "RAGGA" im sanierten Bahnhofsgebäude in Oelsnitz. (Bildquelle: KJ/Mario Rusznyak)