Ihr Draht zu uns:

Radio Erzgebirge
Radio Oberwiesenthal
Regionale Rundfunk- und Mediengesellschaft mbH

Sitz der GmbH:

Bergstraße 20
09484 Kurort Oberwiesenthal
Telefon: 037348 / 8415
Fax: 037348 / 239720

Studio und Redaktion:
Vierenstraße 11
09484 Kurort Oberwiesenthal
Telefon: 037348 / 23610
Fax: 037348 / 239800
PC-Fax: 03222 / 6870721

E-Mail / Kontaktformular


Erfolgreich werben mit Radio Erzgebirge

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweitere Informationen


Regionalmanagement Erzgebirge

Erzgebirgswetter Online

www.wetterfrosch-erzgebirge.de
informiert Sie täglich über die aktuelle Wetterlage im Erzgebirge.

Radio Erzgebirge - Nachrichten

22.10.2017 16:00 (Kultur)
» Neuer historischer Fotoband zu Annaberg-Buchholz «
(SvS) ANNABERG-BUCHHOLZ: Die Bergstadt in historischen Fotografien: Unter dieser Überschrift lädt seit dem 18. Oktober 2017 ein neuer Bildband des Erfurter Sutton-Verlages zu einer spannenden Zeitreise an das Ende des 19. und den Beginn des 20. Jahrhunderts ein. Anhand von sehenswerten Fotos des renommierten Annaberger Fotografen Albin Meiche, aber auch anderer Meister wird die Zeit zwischen 1880 und 1930 in Wort und Bild lebendig. Wolfgang Blaschke, der Leiter der städtischen Museen Annaberg-Buchholz, hat als Autor die Bilddokumente aus der Foto- und Negativsammlung des Erzgebirgsmuseums hervorgeholt, gesichtet und systematisch geordnet. Entstanden ist eine Publikation, die auf 128 Seiten vielfältige Facetten des einstigen städtischen Lebens zeigt. Von Annaberg wird der Bogen nach Buchholz und Frohnau gespannt. Der Leser lernt bedeutende Bauten sowie Lebens- und Arbeitswelten der Menschen kennen. Das Kapitel "Bilderbogen" zeigt z. B. historische Feste wie die KÄT. Legendäre Fotos sind z. B. von der Landung des Zeppelin-Luftschiffes am 19. Oktober 1913 zu sehen.
Während der Buchvorstellung am 18. Oktober zeigte sich Oberbürgermeister Rolf Schmidt erfreut, dass damit ein fotografischer Schatz gehoben wurde. Autor Wolfgang Blaschke und der Marketing- und Vertriebsleiter des Verlages, Andreas Ströbel gaben einen kurzen Einblick in die Entstehungsgeschichte des Bildbandes und freuten sich bereits auf künftige gemeinsame Buchprojekte.
Zum Preis von 20 Euro ist die im Hardcover gebundene Publikation "Annaberg-Buchholz - Die Bergstadt in historischen Fotografien" im Buchhandel sowie in der Tourist-Information Annaberg-Buchholz erhältlich.