Ihr Draht zu uns:

Radio Erzgebirge
Radio Oberwiesenthal
Regionale Rundfunk- und Mediengesellschaft mbH

Sitz der GmbH:

Bergstraße 20
09484 Kurort Oberwiesenthal
Telefon: 037348 / 8415
Fax: 037348 / 239720

Studio und Redaktion:
Vierenstraße 11
09484 Kurort Oberwiesenthal
Telefon: 037348 / 23610
Fax: 037348 / 239800
PC-Fax: 03222 / 6870721

E-Mail / Kontaktformular


Erfolgreich werben mit Radio Erzgebirge

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweitere Informationen


Regionalmanagement Erzgebirge

Erzgebirgswetter Online

www.wetterfrosch-erzgebirge.de
informiert Sie täglich über die aktuelle Wetterlage im Erzgebirge.

Radio Erzgebirge - Nachrichten

08.03.2018 13:00 (Kultur)
» "Sounds of Hollywood" ausverkauft «
(MT) SCHWARZENBERG: Die Ritter-Georg-Halle war ausverkauft, als die Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach am 3. März mit ihrem Programm Sounds of Hollywood in Schwarzenberg gastierte. Es war die erste Sounds of Hollywood-Veranstaltung im Kalenderjahr 2018. Auf der musikalischen Reise durch die Traumwelt der Filme waren unter anderem Filmmelodien aus Trolls, Forrest Gump oder Herr der Ringe mit dabei. Für die Beteilgten ist eine solche Veranstaltung immer eine Herausforderung.
Generalmusikdirektor Stefan Fraas (Bild): "Sounds of Hollywood ist ja eine Großproduktion. Zum einen ist das eine musikalische Herausforderung für das Orchester. Filmmusiken sind immer etwas ganz Besonderes. Aber es ist natürlich auch technisch herausfordernd. Jedes Instrument wird verstärkt. Dann muss der Gesamtklang in die jeweilige Halle eingepasst werden. Die leere Halle klingt ganz anders wie eine gut gefüllte. Wir sind gespannt, wie das neue Programm ankommen wird. Ich denke, dass wird auch in diesem Jahr ein großer Erfolg werden."
Generalmusikdirektor Stefan Fraas ist Dirigent und Moderator. Als solcher informiert er beim Konzert über allerlei Wissenswertes zu den Filmen und ihrer Musik. Mit der Vogtland Philharmonie traten die Gesangssolisten Jasmin Graf und Johannes Pinter sowie das Trio Voc A Bella auf.
Faszinierend wird Sounds of Hollywood durch die Kombination von Ton und Bild. In Zusammenarbeit mit der Fernsehproduktion Carlsfeld erhält das Event seinen legendären Kinocharakter. Prägnante Filmszenen auf eine überdimensionale Leinwand sorgen bei den Besuchern aller Altersklassen für wahres Gänsehautfeeling. So hat die Veranstaltung viele Stammgäste.
Neun mal gastierte die Vogtland Philharmonie mit Sounds of Hollywood schon in Schwarzenberg. Generalmusikdirektor Stefan Fraas kommt immer gern hierher.
Stefan Fraas: "Schwarzenberg ist eine tolle Stadt. Es freut mich immer, wenn ich von Aue komme, und diese bergige Gegend sehe. Ich bin immer wieder gern hier."
Und so ist auch die nächste, die dann zehnte Veranstaltung bereits vereinbart. Auch 2019 werden in Schwarzenberg wieder Sounds of Hollywood gut bebildert zu Gehör gebracht. (Bildquelle: KJ/Michael Burkhardt)